Solutions you can trust

Willkommen auf der Website von German Water Partnership e.V., dem Netzwerk der international ausgerichteten deutschen Wasserbranche.

Weiterlesen

Ingo Hannemann neuer Vorstandsvorsitzender von German Water Partnership

„Gemeinsam mit unseren Mitgliedern, den vielen engagierten Ehrenamtlichen, meinen Kollegen und Kolleginnen im Vorstand sowie dem Team der Geschäftsstelle werde ich mich dafür einsetzen, die Lösungen unserer Mitglieder weltweit bekannt zu machen und damit die Herausforderungen im Umgang mit Wasser anzugehen“, erklärt Ingo Hannemann zu seiner Wahl.

Weiterlesen

Urbane Wasserresilienz: Strategien und Innovationen im Fokus

Extreme Wetterereignisse, Überschwemmungen und Wasserstress in städtischen Gebieten sind die Kernthemen mit denen sich GWP-Mitglieder vermehrt beschäftigen.

Weiterlesen

Index of Members

GWP zählt rund 300 Mitglieder aus Wirtschaft, Forschung und Verwaltung. Den umfassenden Überblick erhalten Sie in unserem frisch aktualisierten Index of Members!

Weiterlesen

Neue Märkte erschließen

GWP setzt zahlreiche Aktivitäten im Rahmen des Markterschließungsprogramms (MEP) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) um.

Weiterlesen

   

GWP in Zahlen

+ 300 Mitglieder

Werden Sie jetzt Mitglied!

in über 100 Ländern aktiv

Werden Sie jetzt Mitglied!

8 Regionalforen

Werden Sie jetzt Mitglied!

5 thematische Arbeitskreise

Werden Sie jetzt Mitglied!

Mitgliederverzeichnis

Solutions you can trust:
Finden Sie deutsche Anbieter aus unserem Netzwerk

Meldungen & Informationen

Gemeinsam für die Globale Wasserwende: GWP Jahreskonferenz setzt Maßstäbe

Mit rund 150 Mitgliedern, Partnern sowie Gästen aus Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft diskutierte GWP auf seiner traditionellen Jahreskonferenz.

Weiterlesen

Wasser als Schlüssel zur Solidarität und Zusammenarbeit in Krisenzeiten | Die Vorstandskolumne

Ingo Hannemann, Vorstandsvorsitzender von German Water Partnership e.V., thematisiert in seiner Kolumne die globalen Herausforderungen der Wasserknappheit und deren Rolle in Konflikten, insbesondere am Beispiel der Ukraine. Er hebt hervor, wie HAMBURG WASSER durch eine Partnerschaft mit Kyivvodokanal aktiv zur Verbesserung der Wasserversorgung in Kyjiw beiträgt.

Weiterlesen

WASANet – Ein Projekt zur Vernetzung von Forschung, Industrie und Betreibern im Südlichen Afrika

Im Rahmen des Programms Wassersicherheit in Afrika (WASA), das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird, engagiert sich GWP als Partner im Netzwerk- und Transferprojekt WASANet.

Weiterlesen

Neu bei GWP: LG Chem Europe GmbH

LG Chem Europe GmbH, bekannt für ihre fortschrittlichen Umkehrosmose-Membranen, erklärt, wie ihr Motto „We Connect Science“ die nachhaltige Produktion von sauberem Wasser vorantreibt und welche globalen Herausforderungen im Wassersektor sie adressieren. Erfahren Sie im Interview, welche Vorteile sie sich von der Mitgliedschaft bei GWP erhoffen und wie Innovation und internationale Zusammenarbeit die Zukunft des Wassermanagements gestalten können.

Weiterlesen

Wasserlösungen für die Ukraine: GWP auf der Ukraine Recovery Conference 2024

Die dritte Ukraine Recovery Conference (URC) fand in diesem Jahr am 11. und 12. Juni in Berlin statt. Für German Water Partnership e.V. (GWP) nahm Geschäftsführer Boris Greifeneder an der Konferenz mit hochrangingen Regierungsvertreter:innen aus der ganzen Welt teil.

Weiterlesen

Willkommen im Netzwerk

GWP begrüßt Amazon Filters GmbH in der Mitgliedschaft!

Weiterlesen

Neu bei GWP: BERGHOF MEMBRANE TECHNOLOGY GmbH

Tobias Steube, Global Product Manager bei BERGHOF MEMBRANE TECHNOLOGY GmbH erläutert, wie das Motto „Think outside the box“ seine Arbeit prägt und wie 50 Jahre Erfahrung in der Abwasseraufbereitung zu fortschrittlichen Lösungen führen. Lesen Sie im Interview, wie Berghof die Herausforderungen der Zukunft angeht und welche Rolle GWP dabei spielt.

Weiterlesen

Zusammen für Klimaneutralität – GWP auf der Woche der Umwelt

Unter dem Motto „Zusammen für Klimaneutralität“ luden Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) am 4. und 5. Juni 2024 zur Woche der Umwelt im Park des Berliner Schloss Bellevue ein. In einer Atmosphäre voller Innovation und Engagement standen zahlreiche Themen des Umwelt- und Klimaschutzes im Mittelpunkt.

Weiterlesen

Nächste Veranstaltungen

GWP hat zusammen mit deutschen Betreibern über seinen Arbeitskreis Betrieb und Bildung und in enger Kooperation mit der deutschen Entwicklungszusammenarbeit, insbesondere der GIZ, die Idee eines neuen Modells für Partnerschaften zwischen deutschen kommunalen Betreibern und Betreibern aus Entwicklungs- und Schwellenländern entwickelt.
Die BLUE PLANET Berlin Water Dialogues verstehen sich langfristig als das führende fachpolitische Forum der Wasserbranche in Deutschland. Dafür stehen sowohl die Internationalität der Teilnehmer aus Regierungen, Nicht-Regierungsorganisationen, Forschung und Wissenschaft sowie die Teilnahme von Entscheidern der internationalen Wassernutzer aus Industrie, Energie- und Landwirtschaft als auch der Standort Berlin als international anerkannter Know-how-Standort im Wassersektor mitbringt.
German Water Partnership unterstützt seit Beginn an die Exportinitiative Umwelttechnologien vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz und hat bereits viele Projekte erfolgreich durchgeführt.
Sie möchten einen Auslandsmarkt erschließen? Dann nutzen Sie die geförderten Maßnahmen des Markterschließungsprogramms (MEP) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK).
Die German Water Partnership-Days sind eine Veranstaltungsreihe, bei der deutsche Experten der Wasserbranche mit internationalen Entscheidern aus dem jeweiligen Land zusammentreffen, um angepasste Lösungen für die Wasserwirtschaft zu erarbeiten. Die Organisation liegt bei GWP und den aktiv mitwirkenden Mitgliedern.
Im Rahmen einer Kammer- und Verbandspartnerschaft förderte das BMZ über die sequa GmbH das Projekt GAPWAS – German-African Partnership for Water and Sanitation. GAPWAS wird auf Basis der Kooperation zwischen GWP und der African Water and Sanitation Association (AfWASA) durchgeführt.
Unter dem Motto „Gemeinsam als starkes Netzwerk“ präsentiert sich GWP mit seinen Mitgliedern mit einem Gemeinschaftsstand über das Jahr verteilt auf zahlreichen Messen weltweit. Neben der Ausstellung ist GWP auf jeder Messe ein Teil des Rahmenprogramms.
Im Rahmen der Sonderinitiative Ausbildung und Beschäftigung fördert das BMZ über die sequa gGmbH das PartnerAfrika-Projekt zum Aufbau einer African Water and Sanitation Academy (AWASA). Das Projekt wird auf Basis der Kooperation zwischen GWP und der African Water Association (AfWA) durchgeführt.

Publikationen

Index of Members

Das GWP-Mitgliederverzeichnis bietet Ihnen auf einen Blick eine alphabetische Übersicht aller Mitgliedsunternehmen. Read more

› Weiterlesen

Starke Betreiber – Kommunale Entwicklungszusammenarbeit

Internationale Betreiberpartnerschaften für ein nachhaltiges Wassermanagement: Der gesicherte Zugang zu Wasserver- und Abwasserentsorgung für alle ist in den UN-Menschenrechten verankert. Dazu braucht es starke Betreiber. Read more

› Weiterlesen

Fact-Sheets zur landwirtschaftlichen Bewässerung international

Die Kurzprofile liefern Fakten zur Bewässerungslandschaft sowie zum landwirtschaftlichen Bewässerungsmanagement. Read more

› Weiterlesen

Länderprofile zur landwirtschaftlichen Bewässerung

Die Profile zu Ägypten, Frankreich und Usbekistan stellen länderspezifische Informationen zur Bewässerungslandschaft, Landwirtschaft und zum landwirtschaftlichen Bewässerungsmanagement zur Verfügung.  Read more

› Weiterlesen