Solutions you can trust

Willkommen auf der Website von German Water Partnership e.V., dem Netzwerk der international ausgerichteten deutschen Wasserbranche.

Weiterlesen

GWP Jahreskonferenz 2024

Am 3. Juli laden wir GWP-Mitglieder, Partner, Branchenexpert:innen und Vertreter:innen der Politik sowie Förderer in die Design Offices Berlin Humboldthafen ein - Melden Sie sich jetzt an!

Weiterlesen

Index of Members

GWP zählt rund 300 Mitglieder aus Wirtschaft, Forschung und Verwaltung. Den umfassenden Überblick erhalten Sie in unserem frisch aktualisierten Index of Members!

Weiterlesen

Neue Märkte erschließen

GWP setzt zahlreiche Aktivitäten im Rahmen des Markterschließungsprogramms (MEP) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) um.

Weiterlesen

   

GWP in Zahlen

+ 300 Mitglieder

Werden Sie jetzt Mitglied!

in über 100 Ländern aktiv

Werden Sie jetzt Mitglied!

8 Regionalforen

Werden Sie jetzt Mitglied!

5 thematische Arbeitskreise

Werden Sie jetzt Mitglied!

Mitgliederverzeichnis

Solutions you can trust:
Finden Sie deutsche Anbieter aus unserem Netzwerk

Meldungen & Informationen

Aktuelle Trends und IFAT zur Geschäftsentwicklung nutzen | Die Vorstandskolumne

GWP bietet ein Netzwerk, um aktuelle Trends frühzeitig zu erkennen und gemeinsam Marktzugänge zu erschließen - am Beispiel des AK Industriewasserwirtschaft erläutert Gerd Sagawe die Vorteile der GWP-Mitgliedschaft.

Weiterlesen

Besuchen Sie uns auf der IFAT Munich 2024 | 13.- 17. Mai 2024

Die IFAT rückt mit großen Schritten näher. In drei Wochen öffnen die insgesamt 18 Hallen und erwarten zahlreiche Besucher und Besucherinnen aus dem In- und Ausland. Wir freuen uns mit Ihnen bei der bisher größten IFAT MUNICH vor Ort zu sein und das Portfolio und Programm der Messe mit zu gestalten.

Weiterlesen

Kamerunische Delegation aus Douala stellt GWP und AfWASA Lehrmaterial zur Verfügung

German Water Partnership e.V. (GWP) begrüßte am 18. April 2024 eine Delegation aus der kamerunischen Stadt Douala. Diese überreichte GWP und AfWASA Schulungsunterlagen aus einem Projekt zur Notwasserversorgung.

Weiterlesen

GWP organisiert internationales Botschafterfrühstück über den Dächern Berlins

Mehr als 90 Gäste aus den diplomatischen Vertretungen in Berlin der Einladung von GWP und German RETech Partnership e.V. in den Internationalen Club im Auswärtigen Amt.

Weiterlesen

Partnerschaftliches und verantwortungsvolles Handeln auf dem afrikanischen Kontinent

Mehr als 30 Teilnehmende zog die Frage nach der Zukunft des Wassersektors in Afrika am 11.04. zur 43. Sitzung des Regionalforums Afrikas zur Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) nach Eschborn.

Weiterlesen

GWP diskutiert Zukunftstrends der Wasserwirtschaft mit Mitgliedsunternehmen WILO

Mitte April reiste eine kleine Delegation aus der GWP-Geschäftsstelle zu einem Vor-Ort-Gespräch in den WILO-Park nach Dortmund.

Weiterlesen

Von Schweinfurt nach Bangladesch – Perspektiven der landwirtschaftlichen Bewässerung

Von Wasserwiederverwendung bis Geosmartness und webbasierten Informationssystemen wurden in der 10. Sitzung des Arbeitskreises Landwirtschaftliche Bewässerung für die Mitglieder des Arbeitskreises richtungsweisende Themen behandelt.

Weiterlesen

Künstliche Energie und Net-Zero – Sitzung der Arbeitskreise Wasser 4.0 und Wasser & Energie

Zum Abschluss des ersten Quartals 2024 trafen sich die beiden Arbeitskreise Wasser & Energie sowie Wasser 4.0 am 26. März für eine gemeinsame Sitzung in Gerlingen bei Gastgeber Endress+Hauser (Deutschland) GmbH + Co. KG.

Weiterlesen

Willkommen im Netzwerk

GWP begrüßt Herco Wassertechnik GmbH und Wasser Hannover GmbH in der Mitgliedschaft!

Weiterlesen

Neu bei GWP: WILHELM LEGAL – Dr. Ulrich B. Wilhelm, LLM

GWP bündelt die Expertise unterschiedlicher Stakeholder. Dr. Ulrich B. Wilhelm, ist GWP-Mitglied und als Rechtsanwalt hauptsächlich in den Bereichen Internationale Transaktionen und Projekte sowie Handels- und Gesellschaftsrecht tätig.

Weiterlesen

Nächste Veranstaltungen

GWP hat zusammen mit deutschen Betreibern über seinen Arbeitskreis Betrieb und Bildung und in enger Kooperation mit der deutschen Entwicklungszusammenarbeit, insbesondere der GIZ, die Idee eines neuen Modells für Partnerschaften zwischen deutschen kommunalen Betreibern und Betreibern aus Entwicklungs- und Schwellenländern entwickelt.
Die BLUE PLANET Berlin Water Dialogues verstehen sich langfristig als das führende fachpolitische Forum der Wasserbranche in Deutschland. Dafür stehen sowohl die Internationalität der Teilnehmer aus Regierungen, Nicht-Regierungsorganisationen, Forschung und Wissenschaft sowie die Teilnahme von Entscheidern der internationalen Wassernutzer aus Industrie, Energie- und Landwirtschaft als auch der Standort Berlin als international anerkannter Know-how-Standort im Wassersektor mitbringt.
German Water Partnership unterstützt seit Beginn an die Exportinitiative Umwelttechnologien vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz und hat bereits viele Projekte erfolgreich durchgeführt.
Sie möchten einen Auslandsmarkt erschließen? Dann nutzen Sie die geförderten Maßnahmen des Markterschließungsprogramms (MEP) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK).
Die German Water Partnership-Days sind eine Veranstaltungsreihe, bei der deutsche Experten der Wasserbranche mit internationalen Entscheidern aus dem jeweiligen Land zusammentreffen, um angepasste Lösungen für die Wasserwirtschaft zu erarbeiten. Die Organisation liegt bei GWP und den aktiv mitwirkenden Mitgliedern.
Im Rahmen einer Kammer- und Verbandspartnerschaft förderte das BMZ über die sequa GmbH das Projekt GAPWAS – German-African Partnership for Water and Sanitation. GAPWAS wird auf Basis der Kooperation zwischen GWP und der African Water and Sanitation Association (AfWASA) durchgeführt.
Unter dem Motto „Gemeinsam als starkes Netzwerk“ präsentiert sich GWP mit seinen Mitgliedern mit einem Gemeinschaftsstand über das Jahr verteilt auf zahlreichen Messen weltweit. Neben der Ausstellung ist GWP auf jeder Messe ein Teil des Rahmenprogramms.
Im Rahmen der Sonderinitiative Ausbildung und Beschäftigung fördert das BMZ über die sequa gGmbH das PartnerAfrika-Projekt zum Aufbau einer African Water and Sanitation Academy (AWASA). Das Projekt wird auf Basis der Kooperation zwischen GWP und der African Water Association (AfWA) durchgeführt.

Publikationen

Index of Members

Das GWP-Mitgliederverzeichnis bietet Ihnen auf einen Blick eine alphabetische Übersicht aller Mitgliedsunternehmen. Read more

› Weiterlesen

Starke Betreiber – Kommunale Entwicklungszusammenarbeit

Internationale Betreiberpartnerschaften für ein nachhaltiges Wassermanagement: Der gesicherte Zugang zu Wasserver- und Abwasserentsorgung für alle ist in den UN-Menschenrechten verankert. Dazu braucht es starke Betreiber. Read more

› Weiterlesen

Fact-Sheets zur landwirtschaftlichen Bewässerung international

Die Kurzprofile liefern Fakten zur Bewässerungslandschaft sowie zum landwirtschaftlichen Bewässerungsmanagement. Read more

› Weiterlesen

Länderprofile zur landwirtschaftlichen Bewässerung

Die Profile zu Ägypten, Frankreich und Usbekistan stellen länderspezifische Informationen zur Bewässerungslandschaft, Landwirtschaft und zum landwirtschaftlichen Bewässerungsmanagement zur Verfügung.  Read more

› Weiterlesen