Aktuelles Mitgliederverzeichnis online

GWP zählt rund 350 Mitglieder aus Wirtschaft, Forschung und Verwaltung. Den umfassenden Überblick erhalten Sie in unserem frisch aktualisierten Index of Members!

Weiterlesen

GWP Online-Updates zur Corona-Krise

Hören Sie aktuelle Lageeinschätzungen von Branchenvertretern und Außenwirtschaftsexperten vor Ort! Tauschen Sie sich in 60-minütigen Online-Updates mit unseren Mitgliedern und Partnern aus! Alle Termine in unserem Kalender!

Weiterlesen

GWP@IFAT 2020

Haben Sie die IFAT 2020 vermisst? Wir auch. Besuchen Sie unsere digitale Ausstellung um mehr über die Unternehmen zu erfahren, die wir auf dem GWP-Gemeinschaftsstand 2020 präsentiert hätten!

Weiterlesen

Industriewasserkompendium

Im Rahmen eines vom Bundesumweltministerium geförderten Projekts erstellt GWP ein Kompendium zum Thema Industriewasser in Indien und den MENA-Ländern Tunesien, Marokko, Ägypten und Jordanien. Machen Sie mit!

Weiterlesen

Solutions you can trust

Willkommen auf der Website von German Water Partnership e.V., dem Netzwerk der international ausgerichteten deutschen Wasserbranche.

Weiterlesen

Neue Märkte erschließen

GWP setzt auch 2020 zahlreiche Aktivitäten im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms um. Darunter zu Ägypten, den USA, Malaysia, Serbien & Nordmazedonien, dier Ukraine, Indonesien, Kenia und mehr.

Weiterlesen

   

Aktueller Hinweis Covid-19/Coronavirus

Im Sinne der Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GWP-Geschäftsstelle sowie unserer Mitglieder haben wir unseren Bürobetrieb größtenteils auf Homeoffice umgestellt. Wir möchten so auch einen Beitrag zur Eindämmung des Virus leisten. 

Unsere Geschäfte führen wir uneingeschränkt fort. Alle GWP-Ansprechpartner erreichen Sie über ihre bekannten Email-Adressen. In dringenden Fällen erreichen Sie das Sekretariat unter +49 30 300199-1220.

Eine Übersicht über die Ansprechpartner finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserem Umgang mit dem neuen Coronavirus finden Sie hier.

Meldungen & Informationen

Grußwort zu den neuen Länderprofilen

Für die geplanten Web-Präsentationen der sieben neuen Länderprofile richtet der Parlamentarische Staatssekretär des Bundesumweltministeriums Florian Pronold Grußworte an die Teilnehmenden.

Weiterlesen

Online-Seminar mit GWP-Partner KfW

GWP-Mitglieder trafen sich online, um sich über Vergaberichtlinien sowie Musterausschreibungen der KfW Entwicklungsbank zu informieren.

Weiterlesen

GWP-Vorstandsklausurtagung

Die dritte Sitzung des GWP-Vorstands 2020 wurde erfolgreich in digitaler Form abgehalten. Schwerpunkte waren die anstehende digitale Mitgliederversammlung sowie vergangene Maßnahmen, die von Einschränkungen durch die Pandemie betroffen waren.

Weiterlesen

Internationale Herausforderungen - Chancen für die Wirtschaft

German Water Partnership (GWP) und German RETech Partnership (RETech) stellen im Oktober gemeinsam mit den Verbundpartnern und Autoren insgesamt sieben neue Länderprofile vor.

Weiterlesen

Förderung für Pilotanlage in Indien erhalten – erste physische Gremiensitzung seit COVID-19

Highlight war der Anfang August eingegangene positive Bescheid des Bundesumweltministeriums zur Förderung einer Pilotanlage in Indien.

Weiterlesen

GWP-Konjunkturumfrage Q3-2020

Wir haben unsere Mitglieder befragt, welches die größten Herausforderungen in Folge der Pandemie sind, welche Maßnahmen sie dagegen ergreifen und wie sie die Zukunft sehen.

Weiterlesen

Wassersektor in China trotzt schwierigen Rahmenbedingungen

China verkündet den Bau von Abwasserbehandlungsanlagen, neue Charterflüge bringen deutsche nach China und ein Messtechnik-Hersteller berichtet von seinen Geschäften.

Weiterlesen

Last Call - GWOPA-Umfrage zur Wassersicherheit

Welche Sicherheitspläne und Risikomanagementpraktiken werden im Kampf gegen COVID-19 eingesetzt? 

Weiterlesen

Erste digitale Geschäftsanbahnungsreise in die USA erfolgreich.

Deutsche Unternehmen präsentierten sich zahlreichen potenziellen Kunden und Partnern und loteten zukünftige Geschäftschancen aus.

Weiterlesen

GAPWAS Online-Seminar: Erstellen von Pandemieplänen

Im Rahmen der Verbandspartnerschaft GAPWAS fand im Mai das erste Online-Seminar zur Erstellung von Pandemieplänen statt.

Weiterlesen

GWP in Zahlen

in über 100 Ländern aktiv

Werden Sie jetzt Mitglied!

14 Länder- und Regionalforen

Werden Sie jetzt Mitglied!

6 thematische Arbeitskreise

Werden Sie jetzt Mitglied!

Mitgliederverzeichnis

Solutions you can trust:
Finden Sie deutsche Anbieter aus der Branche weltweit

Nächste Veranstaltungen

GWP@Twitter

GWP hat zusammen mit deutschen Betreibern über seinen Arbeitskreis Betrieb und Bildung und in enger Kooperation mit der deutschen Entwicklungszusammenarbeit, insbesondere der GIZ, die Idee eines neuen Modells für Partnerschaften zwischen deutschen kommunalen Betreibern und Betreibern aus Entwicklungs- und Schwellenländern entwickelt.
Die BLUE PLANET Berlin Water Dialogues verstehen sich langfristig als das führende fachpolitische Forum der Wasserbranche in Deutschland. Dafür stehen sowohl die Internationalität der Teilnehmer aus Regierungen, Nicht-Regierungsorganisationen, Forschung und Wissenschaft sowie die Teilnahme von Entscheidern der internationalen Wassernutzer aus Industrie, Energie- und Landwirtschaft als auch der Standort Berlin als international anerkannter Know-how-Standort im Wassersektor mitbringt.
German Water Partnership unterstützt seit Beginn an die Exportinitiative Umwelttechnologien vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit und hat bereits viele Projekte erfolgreich durchgeführt.
Sie möchten einen Auslandsmarkt erschließen? Dann nutzen Sie die geförderten Maßnahmen des Markterschließungsprogramms (MEP) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).
Erfolgreich Märkte in Entwicklungs- und Schwellenländern erschließen und vor Ort eine nachhaltige Wasserwirtschaft aufbauen – dabei unterstützt das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) GWP.
Die German Water Partnership-Days sind eine Veranstaltungsreihe, bei der deutsche Experten der Wasserbranche mit internationalen Entscheidern aus dem jeweiligen Land zusammentreffen, um angepasste Lösungen für die Wasserwirtschaft zu erarbeiten. Die Organisation liegt bei GWP und den aktiv mitwirkenden Mitgliedern.
GWP führt im Auftrag der sequa gGmbH und finanziert vom Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ein Kammer- und Verbandspartnerschaftsprojekt (KVP) mit der Arab Countries Water Utilities Association (ACWUA) durch. Die ACWUA ist ein Verein der arabischen Wasserwirtschaft, der 2009 gegründet wurde. Er vereint 117 Mitglieder aus 18 arabischen Ländern. Die wichtigste Mitgliedergruppe bilden die Wasserbetreiber, außerdem Ministerien und Behörden, Nichtregierungsorganisationen, Einzelpersonen und private Unternehmen.
Im Rahmen des Kammer- und Verbandspartnerschaftsprogramms fördert das BMZ über die Sequa GmbH das Projekt DEVIWAS – Deutsch-vietnamesische Verbandspartnerschaft zur Kompetenzentwicklung im vietnamesischen Wassersektor. DEVIWAS wird auf Basis der Kooperation zwischen GWP und dem vietnamesischen Wasser- und Abwasserverband VWSA durchgeführt.
Unter dem Motto “Gemeinsam als starkes Netzwerk” präsentiert sich GWP mit seinen Mitgliedern mit einem Gemeinschaftsstand über das Jahr verteilt auf zahlreichen Messen weltweit. Neben der Ausstellung ist GWP auf jeder Messe ein Teil des Rahmenprogramms.

Publikationen

Projekt ATLANTIS Broschüre

Die Broschüre beschreibt anschaulich, wie im Rahmen des ATLANTIS Projekts Kläranlagen zu wasser-, nährstoff- und energieliefernden Anlagen standardisiert werden können. Read more

› Weiterlesen

Mitgliederverzeichnis

In diesem Verzeichnis finden Sie alle unsere Mitglieder aufgelistet. Auf einem Blick sehen sofort die Branche und Kompetenzen des jeweiligen Mitglied. Read more

› Weiterlesen

Gute Vernetzungen zahlen sich aus

Werden Sie Teil eines starken Netzwerks! In dieser Broschüre erläutern wie sechs gute Gründe für eine GWP-Mitgliedschaft. Read more

› Weiterlesen

Neue “Wasser 4.0” Broschüre veröffentlicht

Wasser 4.0 beschreibt das Zusammenspiel innovativer aktueller und zukünftiger vernetzter Technologien. Read more

› Weiterlesen