Lateinamerika

Das Regionalforum knüpft und pflegt Kontakte zu lateinamerikanischen Institutionen und Unternehmen, organisiert Reisen und Konferenzen und beteiligt sich an Messen. Dadurch wird die Zusammenarbeit zwischen deutschen Unternehmen und Institutionen der Wasserwirtschaft mit lateinamerikanischen Stakeholdern gestärkt und Geschäftsanbahnung erleichtert. Im Mittelpunkt steht außerdem der Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedern.

Ein gemeinsam erstellter Kompetenzatlas auf Spanisch und Englisch stellt die gebündelte Kompetenz der Mitglieder des Regionalforums dar. Die aktuellen Fokusländer des Regionalforums sind: Brasilien, Kolumbien, und Peru – weitere Zielmärkte werden ebenfalls basierend auf aktuellen Marktentwicklungen bearbeitet.

Aktuelle Veranstaltungen

Meldungen & Informationen

German Water Partnership wählt Ingo Hannemann zum neuen Vorstandsvorsitzenden

Ingo Hannemann löst damit Gunda Röstel, Kaufmännische Geschäftsführerin Stadtentwässerung Dresden GmbH und Prokuristin GELSENWASSER AG, als Vorstandsvorsitzende von GWP ab.

› Weiterlesen

Die Digitale Revolution: Wasser 4.0 und KI für eine nachhaltige Zukunft | Die Vorstandskolumne

Die Digitalisierung ist eine wichtiges Hilfsmittel, um den unterschiedlichen Herausforderungen in der Wasserbranche effektiv zu begegnen. Warum, erklärt GWP-Vorstandsmitglieder Anja Eimer in der Vorstandskolumne.

› Weiterlesen

Ein starkes Netzwerk: German Water Partnership auf der IFAT Munich 2024

GWP präsentierte erneut die international tätige deutsche Wasserwirtschaft auf der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft vom 13. bis 17. Mai 2024 in München. Der GWP-Gemeinschaftsstand bot dem Netzwerk wieder ein wichtiges Forum.

› Weiterlesen

Herausforderungen und Lösungen für urbane Wasserresilienz: Einblicke vom IFAT Blue Stage Panel

Am 15. Mai organisierte (GWP) im Rahmen des Rahmenprogramms der IFAT Munich 2024 auf der Blue Stage ein Panel zum Thema „Urbane Wasserresilienz“.

› Weiterlesen