Lateinamerika

Das Regionalforum knüpft und pflegt Kontakte zu lateinamerikanischen Institutionen und Unternehmen, organisiert Reisen und Konferenzen und beteiligt sich an Messen. Dadurch wird die Zusammenarbeit zwischen deutschen Unternehmen und Institutionen der Wasserwirtschaft mit lateinamerikanischen Stakeholdern gestärkt und Geschäftsanbahnung erleichtert. Im Mittelpunkt steht außerdem der Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedern.

Ein gemeinsam erstellter Kompetenzatlas auf Spanisch und Englisch stellt die gebündelte Kompetenz der Mitglieder des Regionalforums dar. Die Fokusländer des Regionalforums sind: Kolumbien, Mexiko und Peru.

Aktuelle Veranstaltungen

Meldungen & Informationen

Panorama Wasserwirtschaft Lateinamerika: Wasserversorgung und Abwassersysteme

Die gemeinsame Veranstaltung des Lateinamerika Vereins (LAV), German Water Partnership (GWP) und der Agentur für Wirtschaft und Entwicklung (AWE) suchte ein Panorama zur Wasserwirtschaft in Lateinamerika mit Erfahrungsberichten von Unternehmen und Möglichkeiten der Förderung und Unterstützung im Rahmen der deutschen Entwicklungszusammenarbeit aufzuzeigen. Zusammenfassend zeigte die Veranstaltung, dass im Hinblick auf das Potenzial der Wasserwirtschaft die Region Lateinamerika sehr spannend ist, sie jedoch hauptsächlich für langfristige Projekte geeignet ist.

› Weiterlesen

Online-Informationsveranstaltung zum Wasser- und Abwassermarkt in Brasilien

Infolge der jüngsten Maßnahmen zur Liberalisierung öffnet sich der brasilianische Wasser- und Abwassersektor zunehmend ausländischen Investitionen. Um die ehrgeizigen Ziele zum Ausbau der Trink- und Abwasserinfrastruktur bis 2033 zu erreichen, werden zahlreiche Projekte vorangetrieben und milliardenschwere Konzessionen versteigert – zuletzt beispielsweise für die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung im Bundesstaat Rio de Janeiro.

› Weiterlesen

Tansania/Uganda, Philippinen und Brasilien: Die geförderten Geschäftsreisen im zweiten Halbjahr 2021

Jetzt anmelden und Geschäftschancen im Ausland nutzen! Finden Sie auch in Zeiten der Pandemie neue Geschäftspartner im Ausland, positionieren Sie sich international und erweitern Sie Ihr bestehendes Netzwerk! Das Markterschließungsprogramm (MEP) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) macht es möglich – mit Markterkundungen und Geschäftsanbahnungsreisen im Wasser- und Abwassersektor. German Water Partnership e.V. organisiert in Kooperation mit den jeweiligen Auslandshandelskammern Maßnahmen für Ihren Geschäftserfolg in die Länder Philippinen, Tansania/Uganda und Brasilien.

› Weiterlesen

German Water Partnership e.V. stärkt Bindung zur Region Lateinamerika

German Water Partnership e.V. vertieft seine Verbindungen nach Lateinamerika: eine wechselseitige Partnerschaft mit dem Lateinamerika Verein e.V. (LAV) ermöglicht es dem Netzwerk, die Zusammenarbeit zwischen deutschen Unternehmen und Institutionen der Wasserwirtschaft in der Region zu stärken, seinen Mitgliedern optimale Einblicke und Kontaktmöglichkeiten in die regionale Industrie und Wirtschaft zu bieten und so die Geschäftsanbahnung zu erleichtern.

› Weiterlesen