Wasser 4.0

Wasser 4.0 stellt die Digitalisierung und Automatisierung in den Mittelpunkt einer Strategie für eine ressourceneffiziente, flexible und wettbewerbsfähige Wasserwirtschaft. Dabei greift Wasser 4.0 in Analogie zur Initiative Industrie 4.0 maßgebliche Merkmale und Begriffe dieser industriellen Revolution, wie „Vernetzung von Maschinen, Prozessen, Lagersystemen und Betriebsmitteln“, „Smart Factory“, „Internet der Dinge und Dienste“ auf und bringt sie in einen systemischen, wasserwirtschaftlichen Zusammenhang. In der Umsetzung von Wasser 4.0 sind Cyber Physical Systems (CPS) Treiber der optimalen Vernetzung virtueller und realer Wassersysteme, wobei Planung, Bau und Betrieb weitgehend von Software durchdrungen werden.

Damit wird eine intelligente Vernetzung von Wassernutzern (Landwirtschaft, Industrie und Haushalte) und Komponenten in einer zukunftsfähigen Wasserinfrastruktur mit der Umwelt und dem Wasserkreislauf ermöglicht und ein ganzheitlicher Ansatz entlang der Wertschöpfungskette verfolgt. Weiterhin ermöglicht Wasser 4.0 eine hohe Transparenz für Wassernutzer, deckt damit aktuelle Bedürfnisse und bietet Möglichkeiten für zukunftsfähige, kreative Arbeitsplätze in der Wasserwirtschaft.

GWP Mitglieder über das Projekt „Digitalen Zwilling“ an der TU Berlin

Aktuelle Veranstaltungen

Informationen/Meldungen

Willkommen im Netzwerk!

German Water Partnership freut sich, die Firma KROHNE im Netzwerk der deutschen international ausgerichteten Wasserwirtschaft zu begrüßen. Lesen Sie mehr zu den Beweggründen, dem GWP-Netzwerk beizutreten.

› Weiterlesen

GWP-Vorstandsklausurtagung und Gremienleitersitzung in Dresden

Am 20. und 21. September fand die erste Klausurtagung des im Sommer 2022 neugewählten Vorstandes von GWP in Dresden statt. Traditionell kamen für einen intensiven Austausch auch die LeiterInnen der Regionalforen und Arbeitskreise hinzu.

› Weiterlesen

Austausch mit der vietnamesischen Water and Sewerage Association (VWSA)

Während eines Netzwerkfrühstücks konnte die vietnamesische Delegation ihre länderspezifischen Bedürfnisse in Bezug auf den Wasser- und Abwassersektor zum Ausdruck bringen und GWP-Mitglieder treffen.

› Weiterlesen

EINLADUNG | BLUE PLANET Berlin Water Dialogues Artificial Intelligence: Reshaping the Water Industry

Die Online-Konferenz befasst sich mit dem Potenzial und den Herausforderungen der Anwendung von Künstlicher Intelligenz (KI) im Wassersektor. Seien Sie dabei und melden Sie sich jetzt an!

› Weiterlesen