Wasser 4.0

Wasser 4.0 stellt die Digitalisierung und Automatisierung in den Mittelpunkt einer Strategie für eine ressourceneffiziente, flexible und wettbewerbsfähige Wasserwirtschaft. Dabei greift Wasser 4.0 in Analogie zur Initiative Industrie 4.0 maßgebliche Merkmale und Begriffe dieser industriellen Revolution, wie “Vernetzung von Maschinen, Prozessen, Lagersystemen und Betriebsmitteln”, “Smart Factory”, “Internet der Dinge und Dienste” auf und bringt sie in einen systemischen, wasserwirtschaftlichen Zusammenhang. In der Umsetzung von Wasser 4.0 sind Cyber Physical Systems (CPS) Treiber der optimalen Vernetzung virtueller und realer Wassersysteme, wobei Planung, Bau und Betriebweitgehend von Software durchdrungen werden.

Damit wird eine intelligente Vernetzung von Wassernutzern (Landwirtschaft, Industrie und Haushalte) und Komponenten in einer zukunftsfähigen Wasserinfrastruktur mit der Umwelt und dem Wasserkreislauf ermöglicht und ein ganzheitlicher Ansatz entlang der Wertschöpfungskette verfolgt. Weiterhin ermöglicht Wasser 4.0 eine hohe Transparenz für Wassernutzer, deckt damit aktuelle Bedürfnisse und bietet Möglichkeiten für zukunftsfähige, kreative Arbeitsplätze in der Wasserwirtschaft.

Aktuelle Veranstaltungen

Informationen/Meldungen

Neu bei GWP: Pydro GmbH

Das Start-up hat sich zum Ziel gesetzt, mit seinem Messsystem Wasserverluste zu minimieren und gleichzeitig Energie einzusparen. Business Angel Investor Thomas Clemens erklärt wie, und warum er dabei auch auf GWP setzt.

› Weiterlesen

20. Internationaler Kongress der African Water Association

GWP präsentiert auf dem 20. Internationalen Kongress der African Water Association in Kampala deutsche Lösungen für Herausforderungen im Wassermanagement.

› Weiterlesen

Die GWP Jahreskonferenz 2020 – Ihr Sponsoring

Die GWP-Jahreskonferenz 2020. Das einzige Event seiner Art für die international aktive deutsche Wasserbranche. Sichern Sie sich Ihr Sponsoring-Paket!

› Weiterlesen

GWP-Mitgliedsvertreter ziehen Bilanz

Die Leiter der 20 Länderforen und Arbeitskreise sowie der Vorstand des Vereins trafen sich am 5. und 6. Dezember und zogen Bilanz…

› Weiterlesen