Neue “Wasser 4.0” Broschüre veröffentlicht

Durch die Digitalisierung stehen neue Vorgehensweisen, Werkzeuge und Mittel zur Verfügung, die ein neues Zeitalter der Wasserwirtschaft einläuten. Vergleichbar mit anderen Industriezweigen ist auch die Wasserwirtschaft dabei, ihre Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit zum Beispiel durch Automatisierung in intelligenten Netzen weiter zu stärken.

Durch die verstärkte Einbindung von IT, Sensorik und Modellanwendungen werden Möglichkeiten geschaffen, wasserwirtschaftliche Systeme in ihrer Komplexität und Vernetzung besser wahrzunehmen und in Produktions-, Frühwarn- und Entscheidungsprozessen abzubilden. Es entstehen zudem Möglichkeiten für neue, digitale Geschäftsmodelle.

Neueste Publikationen

Alle ansehen

Referenzprojekt Aachen-Soers

Diese Referenzbroschüre stellt die energetische Optimierung der Belebung auf der Kläranlage Aachen-Soers dar, die gemeinsam von GWP-Mitgliedern umgesetzt wurde: Solutions ...

Kompetenzatlas

Die Kompetenzatlanten bieten einen schnellen und einfachen überblick über unsere Mitglieder in den jeweiligen Regionen inklusive ihrer Aktivitäten und Kapazitäten, ...

Lebenswerte Städte – Starke Betreiber

Deutsche Wasserkompetenz zur nachhaltigen Verbesserung der Lebensbedingungen in Schwellen- und Entwicklungsländern ...

Skill Development in the Water Sector

Diese Broschüre gibt einen Überblick über Leitlinien für das Capacity Development und zeigt Best Practice für kontinuierliche Weiterbildung der Mitarbeiter ...

X
X