EECCA

Die Abkürzung EECCA steht für „Eastern Europe, Caucasus and Central Asia“.

Das Regionalforum EECCA widmet sich allen Ländern Südost- und Osteuropas, des Kaukasus und Zentralasiens und knüpft und pflegt Kontakte zu Institutionen und Unternehmen in diesen Ländern, beteiligt sich an Messen und organisiert Reisen und Konferenzen, um die Geschäftsanbahnung von deutschen Unternehmen und Institutionen der Wasserwirtschaft in der Region zu erleichtern.

Interesse an der Region EECCA?

Wenden Sie sich mit Ihren Fragen, Themenwünschen und Ideen gerne an die Forenleitung oder Ihre Ansprechpartnerin in der GWP-Geschäftsstelle.

Wasserwirtschaft hilft Ukraine

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine hat viel Zerstörung hinterlassen. Dabei leidet die Bevölkerung besonders unter den Angriffen auf die Infrastruktur der Daseinsvorsorge. Denn ohne funktionierende Anlagen der Energie- und Wasserwirtschaft stehen die Menschen in der Ukraine vor einer humanitären Katastrophe.

Die Verbände der deutschen Wasserwirtschaft haben sich daher von Anfang an gemeinsam organisiert, um der ukrainischen Wasserwirtschaft Unterstützung anzubieten.

Dank der Förderung durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) konnte der vom Verband kommunaler Unternehmen (VKU) für die Wasserwirtschaft koordinierte Spendenprozess bei der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) angedockt werden, und dadurch die Spenden noch schneller und bedarfsgerechter an die Kolleg*innen der ukrainischen Wasserwirtschaft gesendet werden.

Mehr als 50 Betrieben und Kommunen vor Ort konnte im vergangenen Jahr durch die Spenden erfolgreich geholfen werden. Die ukrainischen Wasserbetriebe benötigen aber weiterhin dringend technische Hilfsgüter.

Zum erneuten Spendenaufruf

Aktuelle Veranstaltungen

Meldungen & Informationen

Gemeinsam für die Globale Wasserwende: GWP Jahreskonferenz setzt Maßstäbe

Mit rund 150 Mitgliedern, Partnern sowie Gästen aus Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft diskutierte GWP auf seiner traditionellen Jahreskonferenz.

› Weiterlesen

Wasser als Schlüssel zur Solidarität und Zusammenarbeit in Krisenzeiten | Die Vorstandskolumne

Ingo Hannemann, Vorstandsvorsitzender von German Water Partnership e.V., thematisiert in seiner Kolumne die globalen Herausforderungen der Wasserknappheit und deren Rolle in Konflikten, insbesondere am Beispiel der Ukraine. Er hebt hervor, wie HAMBURG WASSER durch eine Partnerschaft mit Kyivvodokanal aktiv zur Verbesserung der Wasserversorgung in Kyjiw beiträgt.

› Weiterlesen

Wasserlösungen für die Ukraine: GWP auf der Ukraine Recovery Conference 2024

Die dritte Ukraine Recovery Conference (URC) fand in diesem Jahr am 11. und 12. Juni in Berlin statt. Für German Water Partnership e.V. (GWP) nahm Geschäftsführer Boris Greifeneder an der Konferenz mit hochrangingen Regierungsvertreter:innen aus der ganzen Welt teil.

› Weiterlesen

Willkommen im Netzwerk

GWP begrüßt Amazon Filters GmbH in der Mitgliedschaft!

› Weiterlesen