Innovation & Wissenschaftskooperation

Der Arbeitskreis „Innovation und Wissenschaftskooperationen“ befasst sich mit der Vernetzung von Forschungseinrichtungen und Unternehmen, sondiert nationale und internationale Fördermöglichkeiten und beschäftigt sich mit dem aktuellen Stand der Forschung an deutschen Hochschulen.

Der Informationsaustausch über Förderprogramme und sonstige relevante Informationen sowie die Diskussion und Festlegung von F&E-Themen stehen im Vordergrund. Darüber hinaus stellt der Arbeitskreis eine Plattform dar für die Unterstützung von Innovationen in ausländischen Märkten.

Aktuelle Fördermöglichkeiten

Themenbezogene Programme

Digital Green Tech

Themenbeispiele & Schwerpunkte: Analytik, Digitalisierung, Anbindung Produktion an Wasser -/ Abwassertechnik

Anmerkungen:

  • Zunächst nur ein „DigitalCamp“ für geladene Gäste
  • Ausschreibung für Projekte mit 2-3 Jahren Laufzeit wird erwartet
    Bei Ideen möglichst jetzt schon Konsortien bilden

Fristen & Laufzeit: 2. Bewertungsstichtag für die Projektskizzen: 31. Oktober 2021

Träger: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Deutsch-Afrikanisches Förderprogramm

Themenbeispiele & Schwerpunkte: Wassersicherheit in Afrika (WASA) - \'Initialphase südliches Afrika\'

  • Nachhaltiges Wasserressourcenmanagement,
  • Wasserinfrastruktur und Wassertechnologie,
  • Hydrologische Vorhersagen und Projektionen.

Fristen & Laufzeit: Einreichung der Projektskizzen bis 31.03.2021. Mehr Informationen finden Sie in der offiziellen Förderbekanntmachung.

Träger: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Deutsche Bundesstiftung Umwelt DBU

Themenbeispiele & Schwerpunkte: Einzelprojekte, Verbundprojekte; Nachhaltigkeitsbewertung, Nachhaltiger Umgang mit Lebensmitteln, Umweltschonende Konsumgüter, Klima- und ressourcenschonendes Bauen , Quartiersentwicklung, Erneuerbare Energien, Innovative Produktionsprozesse, Werkstoffe und Oberflächentechnologien, Kreislaufführung Metallen und mineralischen Reststoffen, Reduktion von Stickstoffemissionen, Schutz und Bewirtschaftung von Grundwasser und Oberflächengewässern, Naturnutzung in Nutzlandschaften und Schutzgebietet, Schutz von Kulturgütern vor schädlichen Umwelteinflüssen

Fristen & Laufzeit: Einreichung jederzeit

Träger: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Web: https://www.dbu.de/2840.html

Umweltinnovationsprogramm

Themenbeispiele & Schwerpunkte: Überführung innovativer, Umwelt entlastender technischer Verfahren in die Praxisanwendung

Fristen & Laufzeit: Zeitfenster für Skizzeneinreichung

  • Modul 1 (Entwicklung von Projektideen und pilothafte Erprobung)
    • 01.2021 – 31.03.2021
  • Modul 2 (Verbreitung bereits erprobter Ansätze)
    • 01.2021 – 31.03.2021
    • 07.2021 – 30.09.2021

Träger: Projektträger Jülich

Web: https://www.umweltinnovationsprogramm.de/; https://www.ptj.de/projektfoerderung/nationale-klimaschutzinitiative/innovative-klimaschutzprojekte

Themenoffene Programme

KMU innovativ (Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF)

Themenbeispiele & Schwerpunkte: Richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen in Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen, typischerweise ein KMU und eine Forschungseinrichtung; Ressourceneffizienz und Klimaschutz

Fristen & Laufzeit: Jährlich: 15.04. und 15.10.

Träger: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Web: https://www.bmbf.de/de/kmu-innovativ-561.htm

ZIM Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand

Themenbeispiele & Schwerpunkte: Einzelprojekte, Verbundprojekte (zwei Unternehmen oder ein Unternehmen, eine Forschungseinrichtung)

Fristen & Laufzeit: Einreichung jederzeit

Träger:  Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Web: https://www.zim.de/ZIM/Navigation/DE/Home/home.html

Deutsche Bundesstiftung Umwelt DBU

Themenbeispiele & Schwerpunkte: Einzelprojekte, Verbundprojekte: Themenoffen (analog der themengebunden Förderung oben)

Fristen & Laufzeit: Einreichung jederzeit

Web: https://www.dbu.de/2840.html

Protokolle vergangener Sitzungen nach Login

Aktuelle Veranstaltungen

Informationen/Meldungen

Bridging the Gap: Trainings und Kontakte zu Entwicklungsbanken

Exklusives Training und direkte Kontakte zu Entscheidern in den Entwicklungsbanken: das neue Projekt „Bridging the Gap“ der Agentur für Wirtschaft und Entwicklung (AWE) in Kooperation mit German Water Partnership und anderen Verbänden erleichtert den Zugang zu Ausschreibungen der Internationalen Entwicklungsbanken.

› Weiterlesen

Erfolgreicher Start in die Markterschließung 2021

Auch wenn die Erschließung neuer Märkte und die Gewinnung neuer Kontakte im Ausland weiterhin durch die Pandemie beeinträchtigt ist, bestehen doch auch in der digitalen Welt zahlreiche Möglichkeiten – z.B. über das BMWi-Markterschließungsprogramm.

› Weiterlesen

Internationale Wasser-Messen 2021/22 – jetzt anmelden!

Nachdem es 2020 pandemiebedingt ruhiger um das internationale Messegeschäft war, sind ab der zweiten Jahreshälfte 2021 wieder vermehrt Veranstaltungen geplant. GWP unterstützt im Hinblick auf die internationalen Messen der Wasser- und Abwasserwirtschaft das Auslandsmesseprogramm (AMP) des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi).

› Weiterlesen

GWP Mitglied stellt sich vor: LEGIO GROUP

Der Spezialist für Legionellenfilter, Ultrafiltrationsanlagen und innovative Wasseraufbereitungstechnologien setzt auf neue Märkte unter anderem in Osteuropa, ebenso wie auf Sensoren und datenbasierte Analyse, die für eine ganz neue Präzision sorgen sollen, erklärt Geschäftsführer und Gründer Rainer Kaifel im Interview.

› Weiterlesen