Innenminister fördern das internationale Engagement kommunaler Unternehmen

Auf der Ständigen Konferenz der Innenminister und -senatoren der Länder (12.-14.06.2019) wurde ein positives Signal für die Unterstützung des entwicklungspolitischen Engagements kommunaler Unternehmen gesetzt. Die Innenminister haben beschlossen und verabschiedet, dass Entwicklungs- und „Know-how“-Partnerschaften einen wichtigen Beitrag zur kommunalen Entwicklungszusammenarbeit leisten. Kommunale Unternehmen aus dem Bereich der Daseinsfürsorge wurde dabei explizit benannt. Für das GWP-Modell Betreiberpartnerschaften heißt dies direkte positive Unterstützung durch die Bundesländer.

 

→ IMK-Beschluss (TOP 60 der Sitzung)

→ Einschätzung des Beschlusses durch den VKU

Neueste Meldungen & Information

Alle ansehen

Betreiberpartnerschaften: Kick-off in Berlin

In Berlin konkretisierten deutsche Betreiber aus der Wasser-Branche Projekte mit internationalen Partnern. ...

Wasserbranche trifft sich in Dresden

Rund 100 Vertreter aus Wirtschaft und Politik beim 1. Sachsen-Netzwerktreffen Wasser International in Dresden ...

Workshop „KMU-innovativ”

Um gemeinsam Innovationen im Wasser-Sektor zu diskutieren, trafen sich Unternehmensvertreter und Wissenschaftler in Berlin zum „Workshop KMU-innovativ“. ...

Unternehmer berichten

Im Kurzinterview erklärt ATB-Water-Geschäftsführer Markus Baumann, warum Vietnam attraktiv ist und welche Rolle die Fachmesse Vietwater dabei für ihn spielt. ...

X
X