DEVIWAS Final Conference und weiterführendes GWP-Engagement in Vietnam

Am 01.08.2019 fand in Hanoi die Abschlussveranstaltung des Kammer- und Verbandspartnerschafts-Projekts zwischen GWP und der Vietnam Water Supply and Sewerage Association (VWSA) statt.

Den Auftakt bildete am Vormittag eine Konferenz zum Thema „Nachhaltige Gestaltung von Abwassertarifen in Vietnam“, bei der GWP-Vorstandsvorsitzende Gunda Röstel eine Keynote hielt. Rund 80 Teilnehmer, darunter Repräsentanten des Ministry of Construction, führende vietnamesische Betreiber sowie weitere Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Forschung diskutierten angeregt und mitunter kontrovers dieses für den vietnamesischen Abwassersektor aktuelle Thema.

 

Der Nachmittag war der in den letzten 6 Jahren entstandenen Partnerschaft zwischen GWP und VWSA gewidmet und es wurden die erzielten Ergebnisse des vom BMZ finanzierten DEVIWAS Projekts feierlich präsentiert. Den Anfang machte die deutsche Botschaft in Hanoi, die das Projekt von Beginn an begleitete.  Neben dem VWSA Chairman Cao Lai Quang, der GWP-Vorstandsvorsitzenden Gunda Röstel und dem deutsch-vietnamesischen Projektmanagement-Team, kamen ebenfalls VWSA Mitglieder zu Wort, die besonders in das Projekt involviert waren. So konnte eine überaus positive Bilanz gezogen werden: die insgesamt 90 unter DEVIWAS durchgeführten Trainings sowie 36 Workshops und Konferenzen kamen rund 6000 Teilnehmern aus dem vietnamesischen Wasser- und Abwassersektor zugute.

GWP-Mitglieder konnten zudem Ihr Interesse an weiteren Kooperationen als Zeichen der Kontinuität über das Projekt hinaus durch kurze Firmen-/ Produkt-Pitches demonstrieren und sich an kleinen Ständen im begleitenden Networking- und Ausstellungsbereich dem vietnamesischen Fachpublikum präsentieren.

 

 

Zum Abschluss der Veranstaltung wurden Ehrenmedaillen für die jeweiligen Beiträge zum vietnamesischen Wasser- und Abwassersektor verliehen. Frau Röstel erhielt dabei die höchste Auszeichnung des Ministry of Construction. An dieser Stelle möchten wir uns ebenfalls ganz herzlich bei allen GWP-Mitgliedern bedanken, die in den letzten sechs Jahren eine aktive Rolle in dem Projekt gespielt haben.

Neben dem erfolgreichen Abschluss des DEVIWAS Projekts ist hervorzuheben, dass das Interesse vietnamesischer Entscheidungsträger an deutscher Technologie und Kooperationen mit Deutschland ungebrochen ist. Dieses Interesse wird auf deutscher Seite gespiegelt. Ein Indikator hierfür, sind auch die zahlreichen deutschen Unternehmen, die bereits vor Ort eine Niederlassung aufgebaut haben oder zumindest mit Projekten aktiv sind.

Über das DEVIWAS Projekt hinaus, bleibt der VWSA kompetenter Ansprechpartner für deutsche Unternehmen, die nach vietnamesischen Kooperationspartnern suchen. GWP intern, befasst sich das Regionalforum Südostasien natürlich ebenfalls weiterhin mit Vietnam. Als nächste gezielte Maßnahme in Vietnam plant das Regionalforum einen GWP-Gemeinschaftsstand auf der Vietwater im November 2019 in Ho Chi Minh City. Die Anmeldung läuft bereits – Sprechen Sie bei Interesse gerne die Projektverantwortliche Natalie Kolbe (kolbe@germanwaterpartnerhip.de) an.

Neueste Meldungen & Information

Alle ansehen

Tunesien: Reise bringt Aerzen und RMU neue Aufträge

Nach Tunesien-Reise: Aerzen und Rudolf Messner Umwelttechnik sichern sich Aufträge mit neuem Partner  Ein Auftrag in Höhe von 400.000 Euro, ...

14. Internationale Konferenz für städtische Wasserentwicklung in Suzhou

GWP-Mitglieder präsentierten ihre problemspezifisch-technologischen Lösungen auf der 14. Internationale Konferenz für städtische Wasserentwicklung in Suzhou ...

Geschäftsanbahnungs- und Informationsreisen im Rahmen des MEP 2020

Die ersten neun Maßnahmen für 2020 stehen fest. ...

Geschäftsanbahnungsreise nach Tunesien

Elf deutsche KMU sondieren in Tunesien Marktchancen und Kooperationspotenziale. ...

X
X