GAPWAS Webinar: Erstellen von Pandemieplänen

Die seit November 2019 bestehende Kammer- und Verbandspartnerschaft mit der Africain Water Association wurde auf den Namen GAPWAS (German-African Partnership for Water and Sanitation) getauft. Nachdem sich insgesamt neun GWP-Mitglieder bereits im Februar auf dem AfWA Congress and Exhibition in Kampala präsentiert haben, fand im Mai das erste Webinar im Rahmen von GAPWAS statt.

Unter dem Titel „Pandemieplan für Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsunternehmen, angewandt auf Covid-19“ hielt das GWP-Mitglied AKUT Umweltschutz Ingenieure Burkard und Partner mbB das Webinar ab. Insgesamt nahmen über 50 interessierte AfWA-Mitglieder aus ganz Afrika an dem Webinar teil, das auf Englisch und Französisch durchgeführt wurde.

Zunächst wurden verschiedene Phasen eines Pandemieplans für Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsunternehmen vorgestellt, die als Basis für einen individuell angepassten Plan dienen sollen. Zusätzlich zu den theoretischen Konzepten wurden in den Webinaren auch Erfahrungen von verschiedenen Betreibern auf dem afrikanischen Kontinent einbezogen. Die Teilnehmer zeigten großes Interesse an den vorgestellten Themen, was sich auch in der überaus positiven Bewertung am Ende des Seminars widerspiegelte.

 

Weitere Informationen

Unten stehend finden Sie die Webinarunterlagen auf Englisch und Französisch sowie einen Video-Mitschnitt des Webinars.

Nach diesem überaus positiven Auftakt werden weitere digitale Schulungsmaßnahmen im Rahmen von GAPWAS geplant. Interessierte GWP-Mitglieder können sich gerne mit Themenvorschlägen bei Lena Pahlenberg melden.