Ukraine

Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen in der Ukraine und dem Ausbau der Beziehungen zur Europäischen Union bieten sich auf dem ukrainischen Markt gerade im Trink- und Abwasserbereich zahlreiche Beteiligungsmöglichkeiten. Gleiches gilt für die Bereiche Versorgungssicherheit und Servicequalität.

Das Länderforum knüpft und pflegt Kontakte zu ukrainischen Institutionen und Unternehmen, beteiligt sich an Messen und organisiert Reisen und Konferenzen, um die Geschäftsanbahnung von deutschen Unternehmen und Institutionen der Wasserwirtschaft in der Ukraine zu erleichtern.

Aktuelle Veranstaltungen

Meldungen & Informationen

EU-Fördermittel für Betreiberpartnerschaften – Einreichen von Projektvorschlägen bis 30. April möglich

GWP möchte deutsche Wasserbetreiber für eine Partnerschaft motivieren und unterstützt daher die Kontaktaufnahme zu Wasserbetreibern im Ausland, insbesondere in Afrika. Achtung Fristverlängerung! Betreiberpartnerschaften-Projektvorschläge für eine EU-Förderung können noch bis zum 30. April eingereicht werden.

› Weiterlesen

Neu bei GWP: Evonik

Nachhaltige und ökonomische Lösungen zur optimalen Nutzung und Wiederverwendung (Re-use) der Ressource Wasser – das ist die Vision von Evonik, eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie und Hersteller von Wasserstoffperoxid und Peressigsäure für unterschiedliche Anwendungen und Zielmärkte. Im GWP Interview erklärt Stephan Neumayer, zuständig für das weltweite Business Development von Umwelttechnologien der Business Line Active Oxygens bei Evonik, welche Themen das Unternehmen antreiben und welche Schnittstellen es mit GWP Aktivitäten sieht.

› Weiterlesen

Zukunftsthema GRÜNER WASSERSTOFF – Arbeitskreis Wasser und Energie diskutiert Wasserstoffproduktion aus Abwasser

Mit der Nationalen Wasserstoffstrategie setzt sich Deutschland auch das ehrgeizige Ziel, eine internationale Führungsrolle bei Wasserstofftechnologien einzunehmen und diese langfristig zu sichern. Mit dem Thema „Grüner Wasserstoff aus Abwasser“ schaffte der Arbeitskreis Wasser und Energie in seiner Sitzung am 18. März 2021 einen direkten Bezug zur GWP Mitgliedschaft.

› Weiterlesen

GWP zum Weltwassertag 2021: Wert des Wassers

Die Vereinten Nationen rufen zum Weltwassertag auf. Unter dem Motto „Valuing water – Wert des Wassers“ wird weltweit auf die lebenswichtige Bedeutung des Wassers für die Menschen aufmerksam gemacht und diskutiert, wie diese Ressource besser geschützt werden kann. GWP und seine internationalen Partner beteiligen sich mit einer Online-Kampagne.

› Weiterlesen