Datenschutzerklärung & Nutzungsbestimmungen

Name und Kontakt des Verantwortlichen gemäß Artikel 4 Abs. 7 DSGVO

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

German Water Partnership e.V. (nachfolgend auch “GWP”)

Reinhardtstraße 32
10117 Berlin
Deutschland

T: +49 30 300199 1220
E: datenschutz@germanwaterpartnership.de
W: https://www.germanwaterpartnership.de/

 

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird folgend die gewohnte männliche Sprachform bei personenbezogenen Substantiven und Pronomen verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung des weiblichen Geschlechts, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.

1. Inhalte des Onlineangebots

GWP übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen GWP, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens GWP kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. GWP behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen (“Hyperlinks”) auf fremde Internetseiten bzw. sonstige im Internet bereitgestellten Dokumente, die außerhalb des Verantwortungsbereiches von GWP liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem GWP von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. GWP erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten / verknüpften Seiten hat GWP keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sich GWP hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von GWP eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linksammlungen und Mailing-Listen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

GWP ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Das Copyright für veröffentlichte, von GWP selbst erstellte Objekte bleibt allein bei GWP. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von GWP nicht gestattet.

4. Erhebung und Speicherung von Daten

4.1 Sicherheit

Wir sind um alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bemüht, um Ihre personenbezogenen Daten so zu speichern, dass sie weder Dritten noch der Öffentlichkeit zugänglich sind. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Unsere Mitarbeiter sind zur Wahrung der Vertraulichkeit verpflichtet.
Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, so weisen wir Sie darauf hin, dass bei diesem Kommunikationsweg die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht vollständig gewährleistet werden kann. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen.

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

4.2 Besuch der Internetseite

Jeder Besuch auf unserer Internetseite wird in einer Protokolldatei erfasst, um die Datensicherheit zu gewährleisten. Dabei werden für maximal 24 Stunden folgende Daten gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit bzw. Zeitstempel des Abrufs jeder einzelnen abgerufenen Seite
  • abgefragte Ressource
  • Herkunft des Seitenaufrufes
  • Name und Version der Browsersoftware
  • das Betriebssystem das Nutzers
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • IP-Adresse des Benutzers bzw. des Anbieters
  • Internetadresse der vorhergehenden Seite (Referrer)
  • Angaben zum Programm, das die Daten abruft (User-Agent)

Ein direkter Bezug von der IP-Adresse auf Ihre Person ist nicht möglich und wird ausgeschlossen.

Die IP-Adresse wird nur ausgewertet bei Angriffen auf unsere Webseite, bei Verstößen gegen die guten Sitten oder wenn das Internetangebot für sonstigen illegalen Handlungen genutzt wird. Ein Rückschluss aus der IP-Adresse auf Ihre Person ist dabei nur über Ihren Internetanbieter aufgrund eines polizeilichen oder staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsverfahrens möglich.

Diese Daten werden nicht für statistische Zwecke herangezogen. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, erfolgt nicht.

4.3 Mitgliederverwaltung

Im Rahmen der Mitgliederverwaltung erheben wir folgende personenbezogene Daten des Ansprechpartners sowie weiterer benannter Kontaktpersonen:

  • Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Funktion
  • Firma
  • Abteilung
  • Anschrift, ggf. zusätzliche Rechnungsanschrift (falls abweichend)
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
  • Telefaxnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Homepage
  • Eintrittsdatum, Austrittsdatum,
  • Art der Mitgliedschaft, Höhe des Mitgliedsbeitrags,
  • Zuordnung zu Mitgliedskategorien
  • Logos, Fotos, Video-Material

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Mitglieder identifizieren zu können,
  • für die Erfüllung der gegenseitigen Verpflichtungen aus dem Mitgliedsverhältnis,
  • zur Korrespondenz,
  • zur Rechnungsstellung und zur Durchführung der Finanzbuchhaltung
  • zur Geltendmachung sowie zur Abwehr etwaiger Ansprüche aus dem Mitgliedsverhältnis.

 

Auf ausdrücklichen schriftlichen und rechtsverbindlich unterzeichneten Antrag des jeweiligen Mitgliedes, können folgende Daten des beantragenden Mitgliedes in der Mitgliederverwaltung von jedem Nutzer des Internetauftritts der GWP aufgerufen und diesen angezeigt werden:

  • Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Funktion
  • Firma
  • Abteilung
  • Unternehmenssektor
  • Anschrift
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
  • Telefaxnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Homepage (Unternehmensprofile, Referenzprojekte)*
  • Logos, Fotos, Video-Material

Dieser Antrag muss GWP vor der Einräumung des entsprechenden Zugriffs zugegangen und von GWP genehmigt worden sein. Die Genehmigung kann auch konkludent durch Freischalten des Zugriffs auf die Daten des beantragenden Mitgliedes erfolgen.

Der Antrag kann von dem Mitglied jederzeit widerrufen werden. Die Zugriffsmöglichkeit wird unverzüglich, spätestens aber innerhalb von 2 Werktagen nach Zugang des schriftlichen Widerrufs bei GWP beendet.

 

* Hinweis zum Mitgliederverzeichnis, bzw. zu den Unternehmensprofilen und Referenzprojekten

Das Mitgliederverzeichnis stellt ein Marketing-Angebot von GWP an seine Mitglieder dar. Jedes GWP-Mitglied verfügt im Rahmen des Verzeichnisses über ein Profil, über welches Informationen über das Unternehmen bereitgestellt werden. Die Veröffentlichung von Referenzprojekten geschieht zum einen auf den Unternehmensprofilen, zum anderen auf den Gremienseiten (Regionalforen und Arbeitskreise). Alle Informationen – im Rahmen der Unternehmensprofile und Referenzprojekte – werden von den Mitgliedern selbst (Art. 6 Abs. 1 DSGVO) zur Verfügung gestellt. Sie sind über die Website öffentlich zugänglich und können uneingeschränkt eingesehen werden. Die Verantwortung über die Richtigkeit der Informationen liegt ausschließlich bei den Mitgliedern. GWP übernimmt keine Haftung für falsche Daten.

Mit der Bereitstellung von Informationen im Rahmen des Mitgliederverzeichnisses erklären sich die Mitglieder auch damit einverstanden, dass diese durch GWP für die vereinsinterne Arbeit (z. B. für die Produktion von Kompetenzatlanten oder den Index of Members) genutzt werden. Eine Weitergabe an Auftragsverarbeiter wie Druckereien, Agenturen, IT-Dienstleister oder ähnliche Dienstleister erfolgt nur zur Durchführung von im Interesse der Mitglieder stehender Zwecke.

4.4 E-Mail-Newsletter (Mitgliederinformation) sowie sonstige Mailings an German Water Partnership Mitglieder

Infolge der Mitgliedschaft bei German Water Partnership werden Sie in regelmäßigen Abständen über die Aktivitäten von German Water Partnership und seinen Mitgliedern sowie weiteren Neuigkeiten aus dem Bereich der Wasserwirtschaft informiert.

Für den Versand der Mitgliederinformation und sonstiger Mailings, nutzen wir folgende personenbezogene Daten

  • Anrede, Titel, Vorname, Nachname
  • Funktion
  • Firma
  • Anschrift
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
  • Telefaxnummer
  • E-Mail-Adresse

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als Empfänger unserer Mitgliederinformation/Mailings identifizieren zu können,
  • zum Versand der Mitgliederinformation/Mailings,
  • zur Geltendmachung sowie zur Abwehr etwaiger Ansprüche.

4.5 Eingabe von personenbezogenen Daten in Formularen

Innerhalb der Internetseite besteht für einige Informationsangebote die Möglichkeit zur Eingabe personenbezogener Daten, zum Beispiel zur Anmeldung zu Veranstaltungen oder zum internen Mitgliederbereich der Homepage.

Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten eingeben. Es werden dabei nur diejenigen Daten erfragt, die für den gewünschten Zweck erforderlich sind. Wir behandeln die Daten vertraulich und verwenden sie nur zu den Zwecken, zu denen sie erhoben wurden.

4.6 Allgemeine Kontaktanfragen

Wenn Sie uns eine allgemeine Kontaktanfrage per E-Mail, Brief, Telefon oder Telefax übersenden, so werden die von Ihnen angegebenen Daten für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet.

Die Kommunikation per E-Mail kann Sicherheitslücken aufweisen. E-Mails können auf dem Weg an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von German Water Partnership von versierten Internetnutzenden aufgehalten und eingesehen werden. Sollten wir eine E-Mail von Ihnen erhalten, so gehen wir davon aus, dass wir zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt sind. Ansonsten wäre eine andere Art der Kommunikation in Betracht zu ziehen, zum Beispiel über den Postweg.

4.7 Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist. Die Datenübermittlung erfolgt, wenn eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.). Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

4.8 Übermittlung an Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

5. Cookies

Die Internetseite kann ohne die Verwendung von Cookies in vollem Umfang besucht werden. Folgende Funktionen benötigen Cookies:

5.1 Statistische Erhebung

Auf dieser Website werden Cookies verwendet, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Auf dieser Website werden mithilfe des Webtrackingtools Analyse Tools „Google Analytics“ (ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) Daten zu statistischen und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Google Analytics verwendet Cookies, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind in durch die Auswertung der gewonnen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Im Einzelnen werden die Informationen verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking). Durch diese Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

Beim Abruf einer Webseite werden Daten über diesen Vorgang gespeichert. Im Einzelnen sind dies die folgenden Informationen: Seitentitel, Suchbegriff (durch die Besucher auf die Seite kommen), Suchmaschinen, Seiten-URL, Anzahl der besuchten Seiten, Standort des Besuchers (Land), Provider, Browser, Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Browserplugins, Besuchszeiten, Besuchsdauer, Eingangsseiten, Ausstiegsseiten, Downloads, verweisende Webseiten.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann.

5.2 Widerspruch gegen Datenspeicherung

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

 

5.3 Einbindung von Google Maps

Die Webseite von German German Water Partnership verwendet Google Maps, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

6. Rechtsgrundlage und Aufbewahrungspflichten

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten für die in den Kapitel 4 und 5 genannten Zwecken ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Ist eine Speicherung Ihrer persönlichen Daten notwendig, werden Ihre Daten nur solange gespeichert, wie es zur Erfüllung des Zecks, für die die Daten erhoben wurden, erforderlich ist. Ist der Zweck abgeschlossen, werden die personenbezogenen Daten nach maximal 6 Wochen, wenn nicht anders festgelegt, unwiderruflich gelöscht.

Die uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für aufbewahrungspflichtige Geschäftsunterlagen gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

7. Rechte der betroffenen Person

Als Nutzerinnen und Nutzer des vom German German Water Partnership bereit gestellten Internetangebotes haben Sie bei der Verarbeitung personenbezogener Daten folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO
    Mit dem Recht auf Auskunft erhalten Sie eine umfassende Einsicht in die Sie betreffenden Daten und einige andere wichtige Kriterien wie beispielsweise die Verarbeitungszwecke oder die Dauer der Speicherung. Es gelten die in § 34 BDSG geregelten Ausnahmen von diesem Recht.
  • Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO
    Das Recht auf Berichtigung beinhaltet die Möglichkeit für Sie, unrichtige Sie betreffende personenbezogene Daten ändern zu lassen.
  • Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO
    Das Recht auf Löschung beinhaltet die Möglichkeit für Sie Daten löschen zu lassen. Dies ist allerdings nur dann möglich, wenn die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr notwendig sind, rechtswidrig verarbeitet werden oder eine diesbezügliche Einwilligung widerrufen wurde. Es gelten die in § 35 BDSG geregelten Ausnahmen von diesem Recht.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO
    Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung beinhaltet die Möglichkeit für Sie, eine weitere Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten vorerst zu verhindern. Eine Einschränkung tritt vor allem in der Prüfungsphase anderer Rechtewahrnehmungen durch Sie ein.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO
    Das Recht auf Datenübertragbarkeit beinhaltet die Möglichkeit für Sie, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format, beispielsweise als PDF-Dokument, vom Verantwortlichen zu erhalten, um diese wenn nötig an einen anderen Verantwortlichen weiterleiten zu lassen.
  • Recht auf Widerspruch nach Artikel 21 DSGVO
    Das Recht auf Widerspruch beinhaltet die Möglichkeit für Sie, in einer besonderen Situation der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, soweit diese durch die Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben oder öffentlicher sowie privater Interessen gerechtfertigt ist.
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung nach Artikel 7 Absatz 3 DSGVO
    Sie haben jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Eine entsprechende Widerrufsmöglichkeit finden Sie jeweils bei dem entsprechenden Internetangebot für den Ihre Einwilligung eingeholt wurde.
  • Recht auf Beschwerde nach Artikel 77 DSGVO
    Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie – unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs – das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.
    Die Anschrift der zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin, https://www.datenschutz-berlin.de//index.html

Die Wahrnehmung dieser Rechte ist für Sie unentgeltlich und wird auf Antrag im Rahmen Ihres Informationsinteresses gewährt.

8. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Für weitere Fragen und Auskünfte rund um das Thema Datenschutz stehen Ihnen die Ansprechpartner von German Water Partnership e.V. unter datenschutz@germanwaterpartnership.de gerne zur Verfügung. Weitere Kontaktmöglichkeiten können Sie auch dem Impressum entnehmen.

Ihr Kontakt bei GWP

Links:

Adresse:

German Water Partnership e.V.
Reinhardtstraße 32
10117 Berlin
Deutschland

X
X